HOME| PRAXIS| DIAGNOSTIK| THERAPIE| OPERATIONEN| GUTACHTEN| NEWS| KONTAKT
›Ellenbogen
›Endoprothetik
›Fraktur
›Fuß
   ›Arthroskopische OP
   ›Fersensporn/Haglundferse
   ›Hallux rigidus
   ›Hallux valgus
   ›Hammerzehe
   ›Krallenzehe
   ›Rückfußdeformitäten
   ›Verschiedenes
›Hüftgelenk
›Hand und Handgelenk
›Künstliche Bandscheiben-Implantation
›Kniegelenk
›Komplette Unfallchirurgie
›Minimalinvasive Schmerztherapie der Wirbelsäule
›Schulter
›Sprunggelenk
›Stammzelltherapie
Terminland.de - Termine jetzt Online buchen
ORTHOPÄDIE BAVARIAPARK
Ganghoferstrasse 31
80339 München

089 - 54 03 19 - 0
089 - 22 62 79 (Dr. Kolb)
089 - 54 03 19 - 29
Visitenkarte als PDF-Datei
Besuchen Sie uns!
Aktuelle Flyer
› Wirbelsäulentherapie
› Dr. Nowak

Hallux valgus

Der Hallux valgus zählt zu den häufigsten Zehenfehlstellungen des Menschen, die durch eine Abweichung der Großzehe nach außen gekennzeichnet ist. Auf der Fußinnenseite wird der sogenannte „Ballen“ sichtbar. Gleichzeitig treten häufig schmerzhafte Beschwielungen unter der 2. und 3. Zehe (sog. Metatarsalgie) und Deformitäten an den kleinen Zehen auf.

Wenn die konservative Therapie keine ausreichende Verbesserung erbringt, stehen eine Vielzahl anerkannter und bewährter Operationsmethoden, die auf die individuelle Situation des Fußes abgestimmt werden zur Verfügung. Eine in der ORTHOPÄDIE BAVARIAPARK häufig angewendete Operationsmethode ist die sog. Scarf-Osteotomie, ggf. in Kombination mit zusätzlichen Korrekturen. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit selbstauflösende (resorbierbare) Schrauben zu verwenden.
Dr. med. H. Böthig
Dr. med. Dirk K.-D. Nowak
Dr. med. Anette Lorani
Dr. med. Matthias Kolb
Hotline für Patienten
›Arthrose
›Unfall
›Schulter
›Fuß
›Knie
›Akupunktur
›Rücken
Impressum
Sitemap